Künstlerhaus Konzerte - Klavierabend mit Yojo Christen

| Münchner Künstlerhaus

Der oft als Wunderkind gefeierte Yojo Christen spielt seit seinem fünften Lebensjahr Klavier und absolvierte schon als achtjähriger abendfüllende Konzerte. Dabei hatte er das Glück, dass sein Stiefvater der Pianist und Komponist Franz Hummel ist, der das begabte Kind von Anfang an unterrichtete.

Bereits in jungen Jahren begann er, selbst zu komponieren, so dass neben klassischer und romantischer Klavierliteratur Yojos Repertoire mittlerweile auch eine ganze Reihe von Eigenkompositionen umfasst. Auch im Ausland ist er längst kein Unbekannter mehr.

ür seine Komposition Friede, die er nach dem Morsecode für das entsprechende griechische Wort ›Irini‹ geschrieben und im Münchner Künstlerhaus selbst uraufgeführt hat, erhielt Yojo als jüngster Teilnehmer beim internationalen Diabelli-Kompositionswettbewerb 2015 den zweiten Preis der Jury und den Publikumspreis, den „Goldenen Kentaur“. (An dem Wettbewerb beteiligten sich 126 Komponisten aus aller Welt.)

Er ist … schon ein Klaviervirtuose mit Weitblick … denn was auf seiner zweiten CD zu hören ist, zeugt … von atemraubend natürlicher Musikalität und Fingerfertigkeit. (Der Spiegel)

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

29,30 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Lenbachplatz 8

80333 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Münchner Künstlerhaus-Stiftung