Wort und Musik - Ludwig Thoma: "Heilige Nacht"

| Münchner Künstlerhaus

So ward der Herr Jesus geboren
im Stall bei der kalten Nacht.
Die Armen, die haben gefroren,
den Reichen war`s warm gemacht.

Sein Vater ist Schreiner gewesen,
die Mutter war eine Magd.
Sie haben kein Geld nicht besessen,
sie haben sich wohl geplagt ...

So beginnt Ludwig Thomas berühmtes Versepos "Heilige Nacht": Vor etwa 90 Jahren hatte Ludwig Thoma die Idee, die biblische Legende des Evangelisten Lukas von der Geburt Christi in einem oberbayerischen Dorf spielen zu lassen, und bis heute hat der leicht verständliche Mundart-Text nichts von seiner Kraft verloren. Der bekannte Fernseh- und Radiosprecher Hans Jürgen Stockerl liest, umgarnt von Weihnachtsliedern und Volksweisen.
Hans Jürgen Stockerl wirkte in vielen bayerischen Fernsehfilmen mit wie z.B. 'Der Bulle von Tölz', 'Pfarrer Braun', 'Um Himmels Willen', 'Gräfliches Roulette', 'Café Meineid', um nur einige zu nennen. Seit 1988 arbeitet er als Sprecher für den Bayerischen Rundfunk, Hörfunk und Fernsehen; Dokumentationen für den ORF, ServusTV, Arte, ZDF und ARD. Außerdem ist er ein gefragter Hörbuchsprecher. Er ist 'Die Stimme' des Krimifestivals München.

Ermäßigte Tickets nur im Münchner Künstlerhaus.

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

24,90 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Lenbachplatz 8

80333 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Münchner Künstlerhaus-Stiftung