David Orlovsky Trio

| Residenz, Allerheiligen-Hofkirche

David Orlowsky führt die Tradition der Klezmermusik mit seinem Trio auf faszinierende Weise fort. In „Paris – Odessa“ spiegeln sich seine vielfältigen Reiseeindrücke aus Bukarest, Paris, Wien oder Odessa, die die DNA des Klezmers in sich tragen. Zarte Walzeranklänge klingen nach Paris, in dem Stück „Moldawanka“ besucht man das gleichnamige jüdische Viertel in Odessa und mit „Bucovina“ einen Landstrich zwischen Rumänien und Ukraine. Nach einer wilden Taxi-Fahrt durch Bukarest („Taxi Bucuresti“) besteigt man wieder den „Night Train to Odessa“.

„Nach knappen 3.000 Kilometern europäischer Mixtur leuchtet der liebliche Donaumond, über Odessa und über den vergangenen 70 Minuten dieses Akustik-Trips.“ BR Klassik

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 56,30 EUR
Kategorie 2 49,60 EUR
Kategorie 3 42,80 EUR
Kategorie 4 33,90 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstalter

Bell'Arte Konzertdirektion Dr. Schreyer GmbH