Theater in Kempten - Wahlverwandtschaften

| Stadttheater Kempten, THEaterOben

 „Wahlverwandtschaften“ Klassiker am Theater in Kempten

Nach etlichen ausverkauften Vorstellungen in dieser und der vergangenen Spielzeit spielt das Theater Wahlverwandte Berlin wieder Goethes Klassiker in Kempten

Die ewig junge Frage, ob Verstand Leidenschaften kontrollieren kann, steht im Zentrum der aufwühlenden und hochgelobten Inszenierung von Kemptens Theaterdirektorin Silvia Armbruster. Ein malerischer Landsitz, ein verliebtes Ehepaar in den besten Jahren. Ein guter Freund und eine Nichte sollen die Idylle bereichern. Doch wahlverwandte Anziehungskräfte setzen Leidenschaften in Gang, die in einem geheimnisvoll gezeugten Kind sichtbar werden.

WAHLVERWANDTSCHAFTEN nach dem Roman von Johann Wolfgang von Goethe

Theater Wahlverwandte Berlin
Mit Julia Jaschke (Charlotte), Corinne Steudler (Ottilie), Christian Kaiser (Otto), Hans Piesbergen (Eduard)
Inszenierung: Silvia Armbruster
Einführung jeweils 19.15 Uhr

Nachdem bisher alle Vorstellungen von Goethes Klassiker „Wahlverwandtschaften“ am Theater in Kempten (T:K) ausverkauft waren, hat das T:K die Erfolgsproduktion des Theater Wahlverwandte Berlin über die Naturgesetze des Herzens und die Anarchie der Liebe am Mittwoch, 7., und am Freitag, 9. Februar, jeweils um 20 Uhr erneut auf den Spielplan gesetzt.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

27,00 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstalter

Theater in Kempten GmbH