Münchner Symphoniker

| Residenz, Herkulessaal

Ullmann: Konzert für Klavier und Orchester op. 25
Mahler: Symphonie Nr. 5

Beide an diesem Abend aufgeführten Werke stehen, jedes für sich, im Zeichen des Umbruches. Im Falle von Viktor Ullmanns Klavierkonzert ist es ein ganz persönlicher Umbruch, wurde das Werk doch unter dem Einfluss des Einmarsches deutscher Truppen in Prag komponiert. Den Solistenpart dieses über weite Strecken rauen, ruppigen und von einer rastlosen Gehetztheit gezeichneten Werkes wird die Pianistin Danae Dörken übernehmen. Aber auch Mahlers fünfte markiert einen Umbruch in seinem kompositorischen Schaffensprozess: Neu wirkten nach Mahlers Wunderhorn-Symphonien die rein instrumentale Form und der rauere Klang. „Die Fünfte ist ein verfluchtes Werk. Niemand capiert sie“, beklagte sich Mahler. Heute gilt sie als eine seiner beliebtesten Symphonien, auch dank Viscontis Film „Tod in Venedig“, dessen Filmmusik das Adagietto.

  • Münchner Symphoniker
  • Danae Dörken, Klavier
  • Kevin John Edusei, Leitung

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 58,90 EUR
Kategorie 2 53,20 EUR
Kategorie 3 47,40 EUR
Kategorie 4 41,70 EUR
Kategorie 5 35,90 EUR
Kategorie 6 24,40 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Residenzstr. 1

80333 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

münchenmusik GmbH & Co. KG