Simone Rubino - percussion

| Prinzregententheater

Multi-Perkussion ist Simone Rubino, überragender Gewinner des ARD-Musikwettbewerbs  und Preisträger des Crédit Suisse Young Artist Award 2016 mit Debuts beim Lucerne Festival, mit den Wiener Philharmonikern, in der Carnegie Hall und den Pfingstfestspielen in Baden-Baden, läutet eine  neue Ära von Schlagzeugern ein. Simone Rubino wollte immer „spielen“ – mit allem, was er  fand. 

In der Küche seiner Mutter entfesselte er mit Töpfen, Pfannen, Salatschüsseln, Gläsern, Holzlöffeln, Gabeln und Schneebesen ein rhythmisches Feuerwerk; ein Mini-Drum Set kam bald hinzu. Die Mutter, die um ihre Küche fürchtete, versuchte Simone zur Klarinette zu überreden, die er nach zwei Wochen wieder aufgab. Zum Glück für das Münchner Publikum!

Askell Masson: „Prim“ & Maki Ishii: „Thirteen drums“  für Schlagwerk Solo
Adriano Gaglianello: „Vivaldi Deconstruction“  & Toshi Ichiyanagi: „Personal Paganini“  für  Flügel und Schlagwerk
Avner Dorman: „The Americas“ aus „Frozen in Time“ für zwei 2 Flügel und Schlagwerk
Leonard Bernstein: Suite aus „West Side Story“ für 2 Flügel und Schlagwerk

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 59,65 EUR
Kategorie 2 55,15 EUR
Kategorie 3 49,55 EUR
Kategorie 4 45,10 EUR
Kategorie 5 39,50 EUR
Kategorie 6 33,90 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Prinzregentenplatz 12

81675 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Bell'Arte Konzertdirektion Dr. Schreyer GmbH