Carmina Burana

| Residenz, Herkulessaal

Die Begeisterung und Faszination ist auch 80 Jahre nach der Uraufführung von Carl Orffs „Carmina Burana“ ungebrochen, das Meisterwerk zählt zu den populärsten Stücken des 20. Jahrhunderts.

Als Grundlage der „Lieder aus Benediktbeuern“ dient ein Libretto aus 24 ausgewählten Texten aus der Urschrift der „Carmina Burana“ – einer Sammlung von im 11. und 12. Jahrhundert entstandenen Lied- und Dramentexten in lateinischer, mittelhochdeutscher und altfranzösischer Sprache. Bezeichnend ist die Verknüpfung von mittelalterlichen und antiken Bildungsinhalten sowie die mitreißende und tänzerische Neuvertonung der großen Themen des Lebens: die Wechselhaftigkeit von Glück und Wohlstand, die Flüchtigkeit des Lebens, aufkeimende Liebe und das Erwachen des Frühlings bis hin zu den Gefahren des leiblichen Genusses sowie dem Lobgesang auf die Venus. Umrahmt werden diese Motive dabei vom mächtigen Chor zu Ehren der Schicksalsgöttin Fortuna, die letztendlich über das Sein und Werden der Menschen bestimmt.
Über 250 Musizierende haben sich für dieses besondere Kooperations-Projekt zusammengefunden: Der Chor und das Orchester von MünchenKlang sowie die Ensembles studiosi cantandi Berlin und Junge Philharmonie Kreuzberg werden im Frühjahr 2017 gemeinsam in Berlin und München die „Carmina Burana“ von Carl Orff aufführen.

Das erste Konzert wird am 28. Mai unter der Leitung von Thomas Hefele (MünchenKlang) im Großen Saal der Philharmonie aufgeführt. Eine Woche später, am 3. Juni 2017, werden die Ensembles das Werk unter Leitung von Norbert Ochmann (studiosi cantandi) im Herkulessaal in der Residenz vor Münchner Publikum präsentieren. Das Münchner Konzert steht unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt München, Dieter Reiter.

  • Musikalische Leitung: Norbert Ochmann
  • Chöre: MünchenKlang | studiosi cantandi Berlin
  • Kinderchor: Schüler des Rupprecht-Gymnasiums München (Einstudierung: Andreas Obermayer)
  • Orchester: MünchenKlang | Junge Philharmonie Kreuzberg
  • Solisten: Karen Rettinghaus (Sopran) | David Sitka (Tenor) | Tobias Neumann (Bariton)
  • Konzerteinführung: 17.30 Uhr (Isabella Pincsek-Huber)

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 40,60 EUR
Kategorie 2 35,60 EUR
Kategorie 3 30,50 EUR
Kategorie 4 25,50 EUR
Kategorie 5 20,40 EUR
Kategorie 6 15,40 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Residenzstr. 1

80333 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

MünchenKlang e.V.