Johann Sebastian Bach "Weihnachtsoratorium"

| Erlöserkirche Schwabing an der Münchner Freiheit

Johann Sebastian Bach „Weihnachtsoratorium“, Kantaten 1 und 4 bis 6.
Jauchzet, Frohlocket!

Weihnachten ohne J.S. Bachs Weihnachtsoratorium? In München undenkbar!

Festliche Trompeten und Hörner, romantisch verträumte Flöten und Oboen und die ebenso zart wie virtuos aufspielenden Streicher des „SatoriEnsemble München“ geben der Weihnachtsgeschichte den musikalischen Hintergrund. Bekannte Solisten und der klangschöne Chor der Münchner Erlöserkirche unter Leitung von KMD Michael Grill bringen auch heuer wieder dieses Werk Bachs, ohne das es für Viele gar nicht Weihnachten werden kann, zur Aufführung.

Das Weihnachtsoratorium ist populärer denn je und zählt zu Bachs berühmtesten geistlichen Kompositionen. Gleichzeitig ist es wohl sein beliebtestes und am häufigsten gespieltes Vokalwerk. Das Weihnachtsoratorium ist kein einheitliches, im Ganzen komponiertes Musikstück, sondern besteht aus sechs Kantaten, die Bach 1734 für jeden Feiertag rund um das Weihnachtsfest komponierte, so für die damals noch üblichen drei Weihnachtsfeiertage, für Neujahr, den Sonntag nach Neujahr und für den Festtag der Heiligen drei Könige.

Die großen Chöre, "Jauchzet, frohlocket" oder auch "Herr, wenn die stolzen Feinde schnauben", inszenieren das Geburtsmysterium und den Sieg Jesu mit maximaler Pracht und rufen ins Gedächtnis, was wir teilweise verloren haben.

Mit dem Weihnachtsoratorium in der heimeligen Atmosphäre der Erlöserkirche München/Schwabing können Sie sich perfekt auf Weihnachten einstimmen …

Solisten, Chor der Erlöserkirche, Satori-Ensemble
Leitung KMD Michael Grill

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 29,40 EUR
Kategorie 2 26,05 EUR
Kategorie 3 22,70 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstalter

Erlöserkirche München