1968 Eine Besetzung der Kammerspiele

| Münchner Kammerspiele, KAMMER 1

1968

EINE BESETZUNG DER KAMMERSPIELE / VON: LEONIE BÖHM, COLLECTIF CATASTROPHE, GINTERSDORFER / KLASSEN, HENRIKE IGLESIAS, ELFRIEDE JELINEK, WOJTEK KLEMM, ANNA-SOPHIE MAHLER, RAUMLABOR BERLIN, ALBERTO VILLARREAL

An den Münchner Kammerspielen sammelten 1968 SchauspielerInnen im Rahmen von Peter Steins Inszenierung des Peter Weiss-Stücks „Viet Nam Diskurs“ Geld für Waffenspenden für den Viet Cong. Die Aktion hatte einen Skandal und die baldige Absetzung der Inszenierung zur Folge. 50 Jahre später laden die Kammerspiele KünstlerInnen ein, sich aus gegenwärtiger und subjektiver Perspektive mit Themen und Fragestellungen der bewegten Zeit um 1968 auseinanderzusetzen. Wie steht es heute um Fragen von Widerstand, Zusammenarbeit und Unterdrückung? Wie lässt sich 1968 heute weiterdenken? Eine Theateraktion, ein Wagnis, ein Experiment, von und mit KünstlerInnen, die Kraft ihrer Kunst die Welt gestalten wollen.

Teach-Ins mit Gretchen Dutschke, Philipp Felsch, Norbert Frei, Klaus Theweleit, Wolfgang Schwiedrzik, Robert Stockhammer u.a. jeweils 90 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Die Gammler-Bar des TAM TAM Kollektivs ist geöffnet. Mit: Hadrien Bouvier, Pablo Brunaud, Anna Fries, Gotta Depri, Thomas Hauser, Hauke Heumann, Pierre Jouan, Gro Swantje Kohlhof, Jelena Kuljic´, Stefan Merki, Laura Naumann, Arthur Navellou, Blandine Rinkel, Marielle Schavan, Sophia Schroth, Gadoukou la Star, Carol Teillard, Lukas Vögler, Michael Wilhelmi, Yuka Yanagihara, Münchner Knabenchor Konzept und Dramaturgie: Johanna Höhmann, Tarun Kade, Raum: raumlabor berlin, Licht: Jürgen Tulzer, Musikalische Konzeption: Albrecht Ziepert (Klemm), Michael Wilhelmi (Mahler), Mitarbeit Ausstattung: Maike Brunner, Andrea Perez-Fu, Nora Stocker, Nicole Marianna Wytyczak, Künstlerische Mitarbeit: Jonny-Bix Bongers, Miriam Ibrahim, Felix Lübkemann, Produktionsleitung: Verena Regensburger

Mit Unterstützung des Goethe-Instituts Mexiko.
 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 27,80 EUR
Kategorie 2 10,00 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Maximilianstraße 26-28

80539 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Münchner Kammerspiele