Flimmerkammer 4

| Münchner Kammerspiele, KAMMER 1

PANZERKREUZER POTEMKIN, UDSSR, 1925 / EINE STUMMFILMREIHE IN KOOPERATION MIT DEM ORCHESTER JAKOBSPLATZ MÜNCHEN

  • Filmvorführung

Panzerkreuzer Potemkin, UdSSR, 1925
Regie: Sergei Eisenstein, Musik: Edmund Meisel
Originalversion für Salonorchester

Sergei Eisensteins berühmter Stummfilm von 1925 stellt die Frage nach Scheitern und Gelingen einer Revolution. Ähnlich Bertolt Brechts Stück „Trommeln in der Nacht“, das am 14. Dezember in der Regie von Hausregisseur Christopher Rüping Premiere haben wird, untersucht Eisenstein, welche Bedingungen nötig sind, damit ein Aufstand von unten gelingen kann. Als erste Folge der Reihe „Flimmerkammer“ begleitet das Orchester Jakobsplatz München Eisensteins Film live in einer Version für Salonorchester auf der großen Bühne der Kammer 1.

Eine Stummfilmreihe in Kooperation mit dem Orchester Jakobsplatz München
Dirigent Daniel Grossmann

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 37,90 EUR
Kategorie 2 31,20 EUR
Kategorie 3 25,60 EUR
Kategorie 4 18,90 EUR
Kategorie 5 8,80 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Veranstaltungsort

Maximilianstraße 26-28

80539 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Münchner Kammerspiele