fastfood theater - Improcup 2017

| Schlachthof

Deutschlands erfolgreichstes Theatersport Format.
Die besten Impro-Spieler aus dem deutschsprachigen Raum.

Zwei Teams ringen um den Sieg. Das Publikum entscheidet nicht nur, wer die Punkte bekommt, sondern gibt auch die Vorgaben für die Szenen.

Ein Zufallsgenerator stellt spontan Pflichtaufgaben. In einer gemeinsamen Runde müssen sie zeigen wie gut sie zusammen spielen können. Der Schiedsrichter und Moderator Andreas Wolf wacht streng über die Einhaltung der Spielregeln. Das Buuhen ist ausdrücklich erlaubt.

Abgesehen von den strengen Zeitvorgaben müssen die Spielerinnen und Spieler höllisch darauf achten, alle Aktionen zu vermeiden, die zu Punktabzug führen können.

Dazu gehören inbesondere:

DUMMHEIT - Erfüllen die Spieler bestimmte Aufgaben nicht genau, kann das Publikum sie mit Applaus-Entzug bestrafen.
VERSPÄTUNG - Wer überzieht, wird mit Punktabzug bestraft.
ZUMUTUNG - Die Szene ist so schlecht und wird abgebrochen.
SCHIEDSRICHTERBELEIDIGUNG - wird mit einer Strafzeit je nach Härte des Vergehens und einer Papiertüte auf dem Kopf geahndet.

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Reinhören

Preis

24,80 EUR

Kategorie 1

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Zenettistr. 9

80337 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

kultTour GmbH - Kultur im Schlachthof

Reinhören