Antonín Dvorák: Stabat mater

| Residenz, Herkulessaal

Mit der Vertonung des gleichnamigen mittelalterlichen Gedichts hat der böhmische Komponist sein wohl eindringlichstes geistliches Werk geschaffen. Aus dem tiefen Schmerz, den Dvorák mit dem Tod seiner drei Kinder binnen 20 Monaten zu ertragen hatte, entstand diese ergreifende Musik von besonderer Würde. In der Trauer um seine Kinder schuf er das Stabat Mater, das die Gottesmutter in ihrem Schmerz um den gekreuzigten Christus besingt.

Talia Or, Sopran
Natalya Boeva, Alt
Tobias Haaks, Tenor
Christoph Seidl, Bass

Münchner Motettenchor
Münchner Symphoniker

Benedikt Haag, Leitung

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

Preise

Kategorie 1 57,40 EUR
Kategorie 2 51,80 EUR
Kategorie 3 44,00 EUR
Kategorie 4 37,20 EUR
Kategorie 5 29,40 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstaltungsort

Residenzstr. 1

80333 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Münchner Motettenchor e.V.