Die Enthauptung des Glücks

-

Die Enthauptung des Glücks
Theaterstück nach einer Idee von Herbert Klocke

Hans Luckner, mittelloser (Lebens-)Künstler und naiver Romantiker, ist bis über beide Ohren in die erfolgreiche Kickboxerin Sarah Schwarzmann verliebt. Sarah scheint für ihn allerdings ebenso unerreichbar wie sein beruflicher Durchbruch als Schauspieler und Pantomime. Sarah umgibt sich nämlich mit dem ebenso übergewichtigen wie reichen Rennfahrer Peter McPride. In den Medien wird bereits eifrig über die Hochzeit des ungleichen Paares spekuliert. Mehr noch als Sarah stehen ihre beiden Schwestern Selina und Sophia für das tägliche Spiel mit dem organisierten Schein. Die beiden „Unternehmerinnen“ beherrschen die Klaviatur der sozialen Medien; sie manipulieren als öffentliche Personen ihre Fans und Follower, wie und wo sie nur können… 

DIE ENTHAUPTUNG DES GLÜCKS zeigt, wie sich ein Mensch auf der Suche nach dem Glück verrennen und den Blick für jegliche Realität verlieren kann.

DIE LICHTBÜHNE lässt in dieser Farce zwei Welten aufeinanderprallen: Auf der einen Seite das Universum des einer verschrobenen Form der Romantik verfallenen Mannes, auf der anderen Seite das Universum des Fakes – verkörpert von den durchtriebenen Schwarzmann-Schwestern. Im Mittelpunkt stehen dabei die Fragen, wer wir wirklich sind und was wir tatsächlich nach außen hin darstellen (wollen).

Das Team

Schauspieler: Beate C. Pitronik, Carolin Schubert, Simone Suko, Jürgen Huber, Stephan Neumüller
Bühnenbild: Klaus Pfeiffenberger
Text-Adaption und Regie: Guido Verstegen

Eine Veranstaltung der Lichtbühne

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Veranstaltungsort

August-Exter-Straße 1

81245 München

DE

Mehr Infos zum Veranstaltungsort

Veranstalter

Pasinger Fabrik Kultur- und Bürgerzentrum GmbH