Münchner Kathreintanz

| Festsaal im Hofbräuhaus

MÜNCHNER KATHREINTANZ
Münchens größtes Herbsttanzfest

„Kathrein stellt den Tanz ein“ - zum Abschluss des Tanzjahres erwartet die Besucherinnen und Besucher in den drei Sälen im 2. Stock des Münchner Hofbräuhauses wieder ein abwechslungsreiches Programm.

Im Festsaal spielt die „Aichacher Bauernmusi“ zum Tanz auf, begleitet von den Tanzmeistern Katharina Mayer und Magnus Kaindl. Neben den normalen Tanzrunden wird hier auch gemeinsam die „Münchner Française“ getanzt. Im Münchner Zimmer laden die „Schreinergeiger“ zum Tanzen von Zwiefachen und weiteren bairischen Volkstänzen ein und im Erkerzimmer sorgen die „Fränkischen Straßenmusikanten“ für schmissige Tanzrunden.

Für die Veranstaltung sind keine Tanzvorkenntnisse notwendig - die Tanzmeister zeigen die Tänze vor.  Auch Einzelpersonen sind herzlich willkommen. Im Vorfeld zum Münchner Kathreintanz werden kostenlose Tanzkurse angeboten.Weitere Informationen unter www.muenchen.de/volkskultur oder auf Facebook unter www.facebook.com/kulturreferatvolkskultur.

Eine Veranstaltung des Kulturreferats der Landeshauptstadt München in Zusammenarbeit mit dem Hofbräuhaus München

 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Saalplan

19,00 EUR

inkl. MwSt, zzgl. Service- & Versandkosten

Jetzt Tickets auswählen

Veranstalter

Kulturreferat der Landeshauptstadt München