Münchner Symphoniker

-

Rund 100 Konzerte realisieren die Münchner Symphoniker jährlich in München, ganz Bayern, auf Tournee und bei Festspielen. Das Repertoire reicht von Barockmusik über klassische und romantische Werke bis zur Operette, Oper und Filmmusik, von Klassikern der Moderne bis ins 21. Jahrhundert. Traditionell bieten die Konzerte des Orchesters ein Forum für hervorragende Musikerinnen und Musiker der jüngeren Generation. Darüber hinaus sorgen auch namhafte Solisten und Dirigenten immer wieder für Sternstunden
 
Abo Herkules A
In den Konzerten von Abo Herkules A werden mit Melodien Bilder und Geschichten im Kopf entfesselt und Geschichten erzählt. Ob zum Thema „Feuer“, „Meer“, afroamerikanische populäre Musik oder ungarische Melodien: Jedes Konzert folgt einem roten Faden. Herkules A ist die Abendreihe mit sechs Konzerten im Herkulessaal und einem Termin im Brunnenhof.
 
Abo Herkules M
Das Abo Herkules M beschäftigt sich mit musikalischen Porträts, die von Interpreten über Komponisten bis hin zu Personen der Zeitgeschichte oder mythologischen Figuren reichen. In der Matinee-Reihe sonntags um 11 Uhr mit einem Termin im Brunnenhof im Herkulessaal wird es um Clara Schumann, Schubert, Beethovens Lehrer und den Chevalier de Saint-Georges gehen.
 
 

Quelle: Veranstalter - Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Mehr Infos auf www.muenchner-symphoniker.de

Veranstalter

Münchner Symphoniker e.V. (X)