Sprache der Tonarten - Konzert in C

KLASSIK.BALLETT.
Kalendereintrag erstellen (.ics-Datei für Outlook, iCal, Google Kalender und weitere)

Der Vorverkauf ist beendet.

Preise

Veranstaltungsort

© OpenStreetMap contributors

Veranstalter

Pianistenclub e.V.

Der Vorverkauf ist beendet.

Beschreibung

Eröffnungskonzert der Reihe "Sprache der Tonarten von C-Dur bis H-Moll in 12 Konzerten
Lassen Sie sich verzaubern von den zarten Klängen eines Schubert- Impromptus und genießen Sie die Anmut und Grazie der Schumann- Arabeske. Oder wollen Sie sich lieber von der Lebenskraft sowie den Höhen und Tiefen der Schubertschen Wandererfantasie und einer ungestümen Beethoven- Sonate mitreißen lassen?
Beides können Sie in unserem Konzert ebenso erleben wie Erhabenheit und kontrapunktische Meisterhaftigkeit bei Bach und feines Mozartsches Gespür für geniale fantastische Momente.

Das Programm:

  • Einführungsvortrag 18:00 Uhr
  • Johann Sebastian BACH (1685–1750): aus dem Wohltemperiertem Klavier Teil I (1722)
    Präludium und Fuge C-Dur BWV 846
    Präludium und Fuge c-Moll BWV 847
    Christian Prawitz, Klavier
  • Wolfgang Amadé MOZART (1756–1791): Fantasie c-Moll KV 475 (1785)
    Klaviersonate Nr. 14 c-Moll KV 457 (1784)
    Molto Allegro / Adagio / Allegro assai
    Thomas Hüther, Klavier
  • Franz SCHUBERT (1797–1828): Wanderer-Fantasie C-Dur D 760 op. 15 (1822)
    Allegro con fuoco ma non troppo / Adagio / Presto / Allegro
    Dmitrij Romanov, Klavier
  • Franz SCHUBERT (1797–1828): Moment musical C-Dur D 780 op. 94 Nr. 1 (1828)
  • Robert SCHUMANN (1810–1856): Arabeske C-Dur op. 18 (1839)
    Christian Prawitz, Klavier
  • Ludwig van BEETHOVEN (1770–1827): Klaviersonate Nr. 32 c-Moll op. 111 (1821/22)
    Maestoso – Allegro con brio ed appassionato
    Arietta. Adagio molto semplice e cantabile
    Tessa Catchpole, Klavier

Quelle: Veranstalter

Veranstalter

Pianistenclub e.V.