Orff in Andechs 2011 - Carmina Burana

KLASSIK.BALLETT.
Kalendereintrag erstellen (.ics-Datei für Outlook, iCal, Google Kalender und weitere)

Der Vorverkauf ist beendet.

Preise

Veranstaltungsort

© OpenStreetMap contributors

Veranstalter

Bayerische Konzertdirektion Paul Kreye

Der Vorverkauf ist beendet.

Beschreibung

Diese cantiones profanes muss man nicht mehr erklären, beschreiben. Sie machten Carl Orff zum meistgespielten Komponisten des 20 Jahrhunderts. Diese pralle Mischung aus Fatalismus, Spott, Liebe, Lebensfreude und Irrwitz, so gelungen und aus einem Guss kommt sie daher, dass sich ihrer Wucht und Verspieltheit wohl niemand entziehen kann. Es gibt musikalische Phrasen, wie auch Zitate, die sich gleichsam eingebrannt haben in das kollektive Kulturgedächtnis. Von Schiller, Goethe, über Beethoven, Verdi, über Heine, Ringelnatz und Brecht bis hin eben auch zu Carl Orff weiß jedermann diese im Munde zu führen. O fortuna! Es gibt den Satz: Dem Volk auf`s Maul schauen. Das hat er, der Carl Orff. Die Musik und ihre Texte treffen uns. Die Welt des Mittelalters, die Töne von heute. So gesehen hat Orff noch mehr geschafft: Er hat nicht nur auf´s  Maul geschaut, er hat auch etwas hineingelegt. Diesem Klassiker des Orffschen Werkes wollen wir uns immer wieder widmen. Bis wir auch seine Licht- und Bild-Vorstellungen, „magische Bilder“ nannte sie Orff, in unseren Aufführungen präsentieren können

  • Sopran: Siphiwe McKenzie Edelmann
  • Tenor: Hans-Werner Bunz
  • Tenor: Michael Elliscasis (10.06.)
  • Bariton: Paul Armin Edelmann
  • Andechser Festspielchor
  • Orchester der Carl Orff-Festspiele Andechs
  • Leitung: Christian von Gehren

Quelle: Veranstalter

Veranstalter

Bayerische Konzertdirektion Paul Kreye